< Zur Projektübersicht

Abgesagtes Zirkusprojekt - finanzielle Folgen abfangen
Verein zur Förderung der St. Bonifatius Schule e.V.

Projektbeschreibung
project
project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Ausfall des Zirkus Renbondelli wegen der Corona-Krise trifft die Kinder der St.-Bonifatius-Schule hart. Das Projekt soll helfen, die finanziellen Folgen für den Förderverein abzufangen.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Der Zirkus "Renbondelli" ist ein gemeinsames Projekt der St.-Bonifatius-Schule und der Sünte-Rendel-Schule. Es wird alle vier Jahr organisiert und hätte in der Woche vom 20.04. - 25.04. durchgeführt werden sollen. Das Projekt ist für die ca. 100 Kinder aus Birgte und Dörenthe unserer Schule das Highlight der Grundschulzeit. Indem die Kinder gemeinsam eine große Zirkus-Aufführung einüben und aufführen, wird das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt. Das Zirkusprojekt bleibt den Kindern ein Leben lang im Gedächtnis. Jeder, der die Aufführungen der vergangenen Zirkusprojekte gesehen hat, war begeistert, was die Kinder innerhalb einer Woche auf die Beine stellen konnten.
Alle Kinder und Angehörigen hatten sich riesig auf das Zirkusprojekts gefreut und die Absage trifft uns alle hart.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Der Förderverein der St.-Bonifatius-Schule in Birgte unterstützt die Kinder der Schule, indem er vielfältige Projekte - über den Zirkus Renbodelli hinaus - mit der Schule organisiert und diese teilweise oder komplett finanziell trägt. So wurde das große Klettergerüst auf dem Schulhof allein durch die Arbeit und Unterstützung des Fördervereins ermöglicht. Außerdem werden die Pausen-Spielsachen durch den Förderverein regelmäßig erneuert und aufgestockt.
Schulische Projekte, wie der Ausflug zum Theater im Winter und der Wandertag zum Abschluss des Schuljahres im Sommer, werden vom Förderverein bezuschusst und so erst ermöglicht.
Ebenso werden schulische Projekte wie "Mein Körper gehört mir" vom Förderverein unterstützt.
Der Förderverein ist somit ein wichtiger Baustein in der Familie der St.-Bonifatius-Schule und trägt entscheidend zur Arbeit der Schule bei.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Das Zirkusprojekt war in der Planung und Organisation weit voran geschritten. Für den Förderverein sind durch die Absage bereits Kosten entstanden, die er nun trotz der Absage tragen muss. Außerdem ist es absehbar, dass zukünftige Veranstaltungen, die zur Finanzierung des Fördervereins beitragen, nicht in gewohnter Form durchgeführt werden können und somit geringere Einnahmen zu erwarten sind.
Damit der Förderverein auch zukünftig andere Projekte (z.B. Wandertage, Ausflüge, Spielgeräte) für die Kinder der St.-Bonifatius-Schule übernehmen kann, wurde dieses Spendenprojekt gestartet.

Durch die Einnahmen sollen zunächst die unmittelbaren Kosten durch den Ausfall des Zirkusprojektes (z.B. durch bereits gedruckte Eintrittskarten) abgefangen werden. Ggf. werden zukünftige Einnahmeverluste abgefangen, wodurch die jährlichen Projekte des Fördervereins an der Schule weiterhin im gewohnten Maße unterstützt werden können. Außerdem soll dadurch gesichert werden, dass der Förderverein auch weiterhin Großprojekte initiieren und tragen kann, wie die Ausweitung der Spiellandschaft auf dem Schulhof oder das Anlegen eines Schulgartens auf dem Gelände der Schule.

Der Förderverein informiert im Rahmen der Mitgliederversammlung über die Verwendung der Einnahmen und entscheidet transparent über die Verwendung der Spendengelder.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Der Förderverein St. Bonifatius Schule e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der im Oktober 2013 von Eltern der Schulkinder gegründet wurde. Er unterstützt die Schule in Riesenbeck-Birgte mit Ideen und Aktivitäten, die über den täglichen Unterricht hinausgehen. Durch Anschaffungen (z. B. großes Klettergerüst, Pausenspielzeug) oder Finanzierungen von Projekten (z. B. Zirkusprojekt, Mein Körper gehört mir) und Ausflügen (Wandertage, Theaterbesuche), die sonst nicht in diesem Umfang möglich wären, trägt er dazu bei, dass das Schulleben für die Kinder noch bunter und vielseitiger wird.

Das Projekt wurde durch den komm. Leiter der Schule, Herrn Rohlmann in Abstimmung mit dem Vorstand des Fördervereins erstellt. Bei Fragen zum Projekt dürfen Sie sich gerne an Ihn wenden. Informationen zur Schule und Kontakte zur Schulleitung finden sie auf der Schulhomepage.

Projekt jetzt unterstützen!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

26 Unterstützer
1.435 € von 200 €
718%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 22.06.2020 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 10 €.

    Mit jeder einzelnen 10 €-Spende helfen Sie die Folgen der Absage des Zirkusprojektes für den Förderverein abzufangen. Dadurch können sich die Kinder bspw. weiterhin über neue Pausen-Spielsachen freuen.

    Jetzt unterstützen