< Zur Projektübersicht

bringiton Ballers vs. Corona Destroyers
TV Ibbenbüren 1860 e.V.

Projektbeschreibung
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Coronavirus hat den TVI-Basketballern die Saison verhagelt. Nun fordern die Ibbenbürener das Virus zur Revanche – in einem fiktiven Spiel! Hierbei benötigen wir 1.100 Fans, die uns unterstützen!

Was bewegt das Projekt in der Region?

Die 1. Herrenmannschaft der TVI-Basketballer (bringiton Ballers) sind in puncto Zuschauerzahl und Medienpräsenz das sportliche Aushängeschild in der Bergmannsstadt. Bis zu 1.100 Zuschauer lassen sich von dem Feuer, das regelmäßig in der "Hölle" Ost entfacht wird, anstecken.

Die bringiton Ballers hatten sich mit dem Platz 4 in der Basketball-Regionalliga West eine hervorragende Ausgangsposition für die Play Offs erarbeitet. Doch dann kam der Lock Down und machte alle Play-Off-Pläne zunichte: die Saison wurde vorzeitig abgebrochen.
Wie in der gesamten Vereinswelt geht dies auch an den bringiton Ballers nicht spurlos vorbei. Einnahmeausfälle auf der einen, fortlaufende Verpflichtungen auf der anderen Seite reißen eine Lücke in die Planung für die nun kommende Saison.

Die Organisatoren um Manager Tobias Hülsmeier und dem neuen Leiter Regionalliga-Basketball Daniel Brüggemann wollen sich diesem Schicksal aber nicht einfach so ergeben und fordern die "Corona Destroyers" zu einer Revanche in einem fiktiven Spiel auf - mit einer ausverkauften Halle Ost (1.100 #bestenfansderliga) im Rücken.

Mit der Spendenzielsumme von 11.000 € lassen sich weitestgehend die regulären allgemeinen Kosten für den Sportbetrieb decken. Das bedeutet: mit dieser Summe kann der TVI die Auswärtsfahrten und die Schiedsrichterkosten der 1. Herrenmannschaft in der kommenden Saison bezahlen. Diese Summe deckt allerdings bei weitem noch nicht die Einnahmeverluste, die durch / während Corona entstanden sind.

Sollte die eingenommene Summe den Betrag von 11.000€ übersteigen, wird dies genutzt, um den Kader für die kommende Saison breiter aufzustellen.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Die Heimspiele in der #hoelleost sind in Ibbenbüren einzigartig. Zuschauer, die zum ersten Mal kommen, werden zu Fans und sorgen für eine unvergleichliche Stimmung. Dies ist nur möglich, indem einerseits unzählige ehrenamtliche Helfer diese Spiele stemmen und andererseits die Einnahmen aus den Heimspielen die nicht unerheblichen Kosten decken.

Letzteres ist nun aufgrund der Corona-Pandemie weggebrochen, dennoch wollen die Verantwortlichen nicht von ihren Ambitionen für die nächste Saison ablassen. Das bedeutet: Für künftige magische Abende in der #hoelleost sind die bringiton Ballers auf die Unterstützung der Fans angewiesen!

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Die bringtiton Ballers fordern die "Corona Destroyers" zur Revanche.

Unser Ziel ist es, dieses fiktive Spiel in der #hoelleost vor ausverkauften Rängen zu "spielen". Das heißt: jeder Fan unterstützt uns mit dem Kauf einer "Karte" zu einem Preis von 10,-- €. Selbstverständlich kann man auch Tickets für Freunde kaufen und eine höhere Summe spenden.

Wenn wir die Marke von 11.000 € geknackt haben (=ausverkauft), haben wir die Revanche gegen die Corona Destroyers mithilfe der #bestenfansderliga gewonnen. Dann werden wir uns am 11. Juli 2020 zur gewohnten Heimspielzeit um 19.00 Uhr mit einem Highlight-Video der letzten Saison bedanken!

Wer steht hinter diesem Projekt?

Der Turnverein Ibbenbüren 1860 e.V. ist der mitgliederstärkste Sportverein in Ibbenbüren. Zahlreiche ehrenamtliche Trainer, Abteilungsleiter und Helfer sorgen dafür, dass sich knapp 2.000 Mitglieder regelmäßig fithalten.

Die erste Herrenmannschaft der Basketballabteilung des TVI spielt seit einigen Jahren in der höchsten Amateurliga. Die Regionalliga West gilt deutschlandweit als die stärkste Liga ihrer Klasse. Die bringiton Ballers beendeten die vorzeitig abgebrochene Saison mit einem sensationellen vierten Tabellenplatz.

Hinter diesem Projekt steht das Team um Manager Tobias Hülsmeier und dem neuen Leiter Regionalliga-Basketball Daniel Brüggemann. Beide engagieren sich seit vielen Jahren ehrenamtlich für den Verein und für die Basketballabteilung.

 

Projekt jetzt unterstützen!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

122 Unterstützer
4.866 € von 11.000 €
44%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 04.07.2020 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 10 €.

    Mit einer Summe von 10,-- € kaufen Sie sich eine "fiktive" Karte für das Revanche-Spiel bringiton Ballers vs. Corona Destroyers. Wir gewinnen dieses Spiel, wenn die #hoelleost ausverkauft ist. Das heißt: bei 1.100 Spendern siegen wir final gegen die Corona Destroyers und gehen noch stärker in die nächste Saison

    Jetzt unterstützen
  • Unterstützen Sie mit 50 €.

    Alle Spender, die 50,-- € oder mehr spenden, nehmen automatisch an einer Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es das Heimtrikot unseres Captains Benny Fumey. Natürlich können nur Spender berücksichtigt werden, die nicht anonym spenden.

    Jetzt unterstützen