< Zur Projektübersicht

Einrichtung einer Isolationsstation in Malawi
Blickwinkel Afrika e. V.

Projektbeschreibung
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

Im St. John Hospital in Mzuzu, Malawi soll eine Covid19-Isolationsstation eingerichtet werden. Dafür müssen Sauerstoffgeräte und Schutzkleidung angeschafft sowie Personal eingestellt werden.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Das Coronavirus bewegt und beeinträchtigt uns gerade weltweit. Auch viele Menschen in Ibbenbüren und Umgebung haben Schicksalsschläge erlebt oder sind an Covid19 erkrankt. Doch wir leben in einem Land mit dem wahrscheinlich besten Gesundheitswesen der Welt und erhalten bei einer Erkrankung durch Covid19 eine sehr gute medizinische Versorgung. Für uns in Deutschland war eine solch gute medizinische Versorgung bisher immer eine Selbstverständlichkeit, die in den letzten Monaten ins Wanken geriet. Ein Blick über den Tellerrand hat uns in der Coronakrise gezeigt, dass selbst viele europäische Länder in dieser Ausnahmezeit ihre Bevölkerung nicht ausreichend medizinisch betreuen können.
Dem afrikanischen Kontinent mangelt es grundsätzlich an flächendeckender und guter medizinischer Versorgung. Ein angemessener Umgang mit dem Covid19-Virus ist in den Krankenhäusern kaum möglich.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Das Land Malawi gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Auch Malawi ist vom Coronavirus betroffen. Die Situation wird täglich schlimmer. Aufgrund der grundlegend schlechten medizinischen Versorgung ist das Virus SARS-CoV-2 eine starke Bedrohung für viele afrikanische Menschen. Es kann sich ungehindert ausbreiten und bringt viele schwere Krankheitsverläufe sowie Todesfälle mit sich.
Dr. Isaac Gwetsa, Leiter des St. John Hospital der Stadt Mzuzu in Malawi, ist mit der Bitte an unseren Verein Blickwinkel Afrika e.V. herangetreten, Spenden für die Einrichtung einer Isolationsstation für Covid19-Patienten zu sammeln.
Die malawische Regierung ergreift kaum die nötigen Maßnahmen, um das medizinische Personal und Krankenhäuser in der Krise zu unterstützen. Die Folge davon sind eine Überbelastung der Hospitale, Personalmangel und fehlende Ausstattung, um der Pandemie Herr zu werden.
Zurzeit können im St. John Hospital Covid19-Patienten mit schweren Krankheitssymptomen nicht angemessen versorgt werden. Zudem werden sie nicht von den übrigen Patienten getrennt. Es gibt für das medizinische Personal keine Schutzkleidung. Die Folge davon ist, dass Menschen aufgrund von z.B. fehlender Sauerstoffgeräte sterben und sich das Virus ungehindert ausbreiten kann. Es besteht die Gefahr, dass die Einrichtung zum Infektionsherd wird.
Eine ursprünglich für Cholera-Patienten angelegte Isolationsstation mit 6 Betten ist im St. John Hospital vorhanden, jedoch nicht funktionsfähig. Angeschafft werden sollen Sauerstoffgeräte und Schutzkleidung. Außerdem soll weiteres Personal eingestellt werden.
Durch eine gut ausgestattete Isolationsstation im St. John Hospital, könnten die Menschen in der Region um die Stadt Mzuzu bei einer Erkrankung an Covid19 und schwerem Krankheitsverlauf gut versorgt werden. Eine unkontrollierte Ausbreitung im Krankenhaus würde durch bereitgestellte Schutzkleidung verhindert werden.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Die gesammelten Spenden gehen umgehend an das St. John Hospital, das dadurch mit der Anschaffung von Sauerstoffgeräten, Schutzkleidung und der Einstellung von weiterem benötigtem medizinischem Personal beginnen kann.
Auch, wenn das Spendenziel nicht erreicht wird, geht das gesammelte Geld in jedem Fall an das Krankenhaus in Mzuzu, damit mit der Einrichtung der Isolationsstation begonnen werden kann. Unser Verein wird dem Krankenhaus weitere, ihm zur Verfügung stehende finanzielle Mittel zukommen lassen.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Den Verein Blickwinkel Afrika e.V. gibt es nun seit 17 Jahren. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Bildung auf dem afrikanischen Kontinent zu fördern und je nach aktuellem Bedarf durch gezielte Investitionen und Projekte die Infrastruktur auszubauen. Unser kleiner Verein besteht zurzeit aus 9 ehrenamtlichen aktiven Mitgliedern, die sich teilweise noch aus Schulzeiten kennen. Viele von uns haben das Land Malawi besucht, sich einen Überblick über die Situation der Menschen dort verschafft und Freundschaften zu den Leuten vor Ort aufgebaut.
Bei unseren monatlichen Vereinssitzungen versuchen wir mit viel Engagement die Menschen in Malawi zu unterstützen.
Weitere Infos über unseren Verein, die Projekte in Malawi, wie z. B. unser Stipendienprogramm und Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie auf unserer Homepage: www.blickwinkel-afrika.de

Projekt jetzt unterstützen!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Dr. Isaac Gwetsa, Leiter des St. John Hospitals in Mzuzu mit unserem langjährigen Projektpartner Father John Moyo

project
profile

Dr. Isaac Gwetsa, Leiter des St. John Hospital

project
profile

Auf dem Bild zu sehen ist das St. John Hospital der Stadt Mzuzu

project

Unterstützer:

  • Kreissparkasse Steinfurt

    Ein tolles und überaus erfolgreiches Projekt, welches wir sehr gerne mit der Höchstförderung bezuschussen.

    € 500.00
  • ADLER

    Tolles Projekt! Viele Grüße an John Moyo! Rainer Hackenfort und Thomas Schmiemann

    € 655.00
  • € 150.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • € 100.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 20.00
  • profile

    Anonym

    € 20.00
  • profile

    Anonym

    € 20.00
  • € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 15.00
  • profile

    Anonym

    € 30.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 20.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 100.00
  • € 100.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • € 20.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • € 25.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • € 15.00
38 Unterstützer
2.500 € von 2.000 €
125%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 17.09.2020 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Projektträger

Kategorie