< Zur Projektübersicht

Ibbenbürener Kickers - Fußball-Integrations-Projekt
IBB-Sport-AWARDS Organisationsteam der Sportgala

Projektbeschreibung
TEILNEHMER VOTING
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

Bei unserem Projekt geht es darum Fußball zu spielen! Dieses soll ohne Leistungsdruck
geschehen und so, dass sich jeder als Teil dieser Mannschaft anerkennt mit seinen
individuellen Stärken.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Wir wollen mit diesem Inklusionsprojekt ein Sinnbild dafür sein, was Gemeinschaft alles
schaffen kann. Von Beginn an haben wir uns mit mehreren Vereinen zusammengeschlossen
und die wöchentlich wachsenden Teilnehmerzahlen sprechen für sich. Immer mehr
bekommen etwas von der Inklusionsmannschaft mit und wollen mit uns gemeinsam dafür
sorgen, dass etwas Großes entsteht.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Wir sind der Meinung das jeder Mensch bei uns in der Mannschaft willkommen sein sollte
und somit auch vielleicht finanzielle Schwierigkeiten keine Hürde darstellen dürfen. Einige
unserer Spieler/-innen haben keine Option zu den Turnieren gebracht zu werden, weswegen
immer wieder Fahrtkosten entstehen. Ebenso benötigt auch unsere Inklusionsmannschaft
Materialien wie Trikots, Leibchen oder Hütchen – all dies muss finanziert werden.
Zudem glauben wir, dass eine Förderung unseres Projekts eine langfristige Investition wäre.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Wir als Mannschaft treffen uns einmal wöchentlich zum gemeinsamen Training (samstags
von 10:30-12:00). Wir trainieren wie jede Fußballmannschaft auch. Wir üben Torschüsse und
Passen aber vor allem versuchen wir einen Gemeinschaftssinn zu vermitteln.

Als Mannschaft nehmen wir an der Turnierserie des FLVW Teil, bei der wir zwei
Mannschaften im Alter von U12/U15 ins Rennen schicken. Bei diesen Turnieren geht es nicht
nur um das Alter, sondern auch um die individuelle Leistung des Teams damit ein möglichst
fairer Wettkampf stattfinden kann.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Als Koordinator und Trainer stehen wir, das heißt Enrica Herbig, Franziska Klaus und Marcel
Grabow hinter dem Projekt. Wichtig für die Gesamtorganisation sind allerdings auch die
oben aufgeführten Vereine und dessen Teilnehmer an den quartalsweise stattfindenden
Sitzung. Am wichtigsten von allen sind unsere Teilnehmer im Altersrahmen von 8-64 Jahren
mit Stärken jeder Art ebenso wie ganz unterschiedlichen Behinderungen ohne die dieses
ganze Projekt nicht stattfinden würde. Ebenso sind die Eltern hervorzuheben, die mit hoher
Begeisterung ihre Kinder und alle weiteren Teilnehmer tatkräftig anfeuern. Positiv auffällig
ist ebenso, dass die meisten Geschwister auch einen Gefallen an der Aktion gefunden haben
und wir somit Inklusion leben, da wir fast 50/50 im Anteil von Menschen mit und ohne
Behinderung sind.
Gemeinschaftsprojekt aus folgenden Vereinen: DJK Arminia Ibbenbüren, Ibbenbürener
Sportvereinigung, Ceruskia Laggenbeck, Schwarz-Weiß Esch, SV Uffeln, BSV Brochterbeck, SV
Dickenberg

 

Projekt jetzt unterstützen!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

0 Unterstützer
0 € von 1.000 €
0%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 18.11.2019 um 23:59 Uhr.

IBB-Sport-AWARDS

30 erhaltene Stimmen
Platz 4 im Ranking
Beendet

Bitte registrieren Sie sich, um an dem Voting teilnehmen zu können und stimmen Sie für das Projekt Ihrer Wahl ab. Mit…

Mehr erfahren Dieses Voting endet am 17.11.2019 um 23:59 Uhr.

Projektträger

Kategorie