Projektbeschreibung
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

Musikprojekt Matthäuskindergarten: Unsere Kinder benötigen ein paar Orffsche Musikinstrumente und einen tollen Musikpädagogen. Sie brauchen Ihre Hilfe!

Was bewegt das Projekt in der Region?

Durch dieses Musikprojekt können wir das Gehör unserer Kindergartenkinder schulen, das Rhythmusgefühl stärken und natürlich auch die Konzentrationsfähigkeit fördern. Es fördert die gute Laune der Kinder und Erzieher und vermittelt spielerisch wichtige Lerninhalte. Die Kinder erfahren, wie Musik gemacht wird und wie durch Instrumente Töne erzeugt werden. Diese Arbeit kann nicht alleine durch unsere gut geschulten Erzieherinnen geschultert werden, sondern wir benötigen hier die Unterstützung eines Musikpädagogen. Auch unser Fundus an geeigneten Musikinstrumenten muss hierfür dringend aufgestockt werden.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Die musikalische Erziehung unserer Kindergartenkinder ist ein wichtiger Bestandteil des Kindergartenlebens. Nur können unsere Kinder jetzt schon seit längerer Zeit auf Grund der Corona-Pandemie nicht mehr in ihren Kindergarten gehen. Dieses ist für sie nicht leicht nachzuvollziehen, da sie doch mit Sicherheit lieber mit anderen Kindern im Kindergarten spielen würden, als zu Hause bleiben zu müssen. Um den Kindern nach der langen Zwangspause vom Kindergarten etwas ganz Besonderes bieten zu können, wollen die Erzieherinnen das Musikprojekt mit neuen Musikinstrumenten mit den Kindern durchführen.

Da die finanziellen Mittel des Kindergartens hierfür aber nicht ausreichen, möchte der Förderverein Matthäuskirche e.V. hier unterstützend tätig werden. Wir möchten helfen, die erforderlichen 900 Euro dem Matthäuskindergarten zur Verfügung zu stellen. Hier können Sie uns auch unterstützen, in dem Sie durch eine kleine Spende das Projekt mit anschieben.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Nachdem die erforderliche Geldsumme zur Verfügung steht, werden die Orffschen Musikinstrumente beschafft und ein Musikpädagoge mit der Durchführung des Projekts betraut. Wenn die Termine für die Projekttage feststehen, bereiten die Erzieherinnen des Matthäuskindergartens diese mit den Kindern vor und begleiten natürlich auch die Projekttage.

Falls die erforderliche Summe nicht erreicht wird, muss das Projekt leider gekürzt werden. Für den Fall, dass die erforderlichen 900 Euro überschritten werden, wird das Geld zu 100 % dem Matthäuskindergarten zur Realisierung anderer Projekte zur Verfügung gestellt.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Der Förderverein Matthäuskirche e.V. unterstützt die kirchliche und gemeindliche Arbeit sowie die Erhaltung und Unterhaltung der Gebäude des Matthäusbezirks der evangelischen Kirchengemeinde Ibbenbüren. Durch gezielte Förderung werden Projekte im Matthäusbezirk unterstützt, die durch die Finanzierung der Kirchengemeinde oder anderer Träger gar nicht oder nur teilweise finanziert werden können. Neben den Mitgliedsbeiträgen stehen dem Förderverein auch noch Erträge aus einer von ihm betriebenen Photovoltaik-Anlage auf der Matthäuskirche als auszuschüttende Geldmittel zur Verfügung. Es werden hiermit Projekte zur Erhaltung und Modernisierung der Bausubstanz im Matthäusbezirk, im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit und im Bereich der Seniorenarbeit unterstützt.

Da aber in diesem Jahr das gesamte zur Verfügung stehende Budget für die laufenden Projekte und ein großes bauliches Projekt im Matthäusheim benötigt wird, sind wir gezwungen, für das Musikprojekt des Kindergartens um zusätzliche Einnahmen zu bitten.

 

Projekt jetzt unterstützen!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

27 Unterstützer
1.045 € von 900 €
116%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 21.05.2020 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 10 €.

    Mit Ihrer Unterstützung für unser Musikprojekt wird den Kindern des Matthäuskindergartens ein wundervoller Start, nach der Corona-Pause, in die kommende Kindergartenzeit ermöglicht. Den gemeinsames Musizieren und Singen sorgt für eine glückliche und mit Freude erfüllte Zeit im Kindergarten.

    Jetzt unterstützen