Projektbeschreibung
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Projekt-Orchester bringt junge Musiker sowie Nachwuchs-Dirigenten zu einem einmaligen und individuellen Jugendorchester zusammen – und organisiert wird von Jugendlichen für Jugendliche!

Was bewegt das Projekt in der Region?

90 junge Musiker | aus der Region und darüber hinaus | ein Wochenende | einmaliges Orchester | neue Erfahrungen | enormer Klang

Im Vordergrund steht bei uns das GEMEINSAME Musizieren mit jungen Musikern aus verschiedenen Orten und Vereinen aus dem Münsterland, aber auch aus dem Emsland oder dem Ruhrgebiet. Den Jugendlichen wird so die Chance geboten Teil eines Orchesters zu sein, dass zum einen in seiner Vielfalt an Instrumenten sehr umfangreich und ausgeglichen ist und zum anderen eine Größenordnung von etwa 90 Musikern bietet. So ist es möglich Stücke zu spielen, die in vielen Jugendorchestern nicht auf dem Programm stehen, da es an Musikern oder bestimmten Instrumenten fehlt. Die Teilnehmer gewinnen im Rahmen des Projekts einerseits zahlreiche neue Erfahrungen und andererseits wird Ihnen neuer musikalischer Horizont erschlossen.

Dirigenten | Nachwuchs | Orchester leiten lernen | Nachhaltigkeit für Jugendorchester schaffen

Seit dem Projekt-Orchester 2015 bieten wir auch jungen Nachwuchs-Dirigenten die Möglichkeit ein Orchester zu leiten, das umfangreich und ausgeglichen besetzt ist. Wer schon einmal mit einem Taktstock vor einem Orchester gestanden hat, kennt die Herausforderungen:
Tempo halten, Zeichen geben, das Gefühl für das Stück zu vermitteln, und dann zwischendurch auch noch den Musikern erklären, was gut klappt und was wie anders gespielt werden soll.
All diese Aspekte werden den jungen Dirigenten von erfahrenen und geschulten Dirigenten vermittelt. Dies geschieht sowohl in zusätzlichen Übungseinheiten vor dem PO-Wochenende als auch an dem Wochenende selber. Beim großen Abschlusskonzert werden die jungen Nachwuchsdirigenten 1-3 der erarbeiteten Musikstücke präsentieren. Jedes Jugendorchester braucht einen Dirigenten und nur wenn der Dirigenten-Nachwuchs gefördert wird, wird unsere Kultur auch zukünftig noch mit Orchestern bestückt sein.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Spaß an der Musik | Freundschaften entstehen | sich mitreißen lassen vom Klang | Begeisterung und Lob von Eltern, Presse, Unterstützern | ein wachsendes Netzwerk junger Musiker

Das Projekt lebt davon, dass es lediglich an einem Wochenende stattfindet. Innerhalb kürzester Zeit heißt es also
- sich untereinander kennenzulernen,
- aufeinander abzustimmen,
- gemeinsam im Orchester und in Registerproben zu üben,
- sich vom enormen Klang mitreißen zu lassen und
- einfach Spaß am gemeinsamen Musizieren zu haben.
Allerdings ist ab und an auch diszipliniertes Hören aufeinander notwendig. Denn am Ende des Wochenendes wird das Ergebnis in Form eines Abschlusskonzertes Eltern und vielen Freunden der Musik präsentiert. Die Mischung aus den neuen – klanglichen und technischen – Erfahrungen der Musiker, sowie dem sozialen Miteinander – dem Gefühl eine Gemeinschaft zu werden und zu sein – und der entgegengebrachten Begeisterung des Publikums beim Abschlusskonzert geben dem Projekt Kraft und Leben!

Schön ist es immer wieder, sowohl bei diesem Projekt als auch bei anderen musikalischen Veranstaltungen, bekannte Gesichter der letzten Jahre zu sehen, etwas zu plaudern und sich gemeinsam auf das nächste Projekt-Orchester zu freuen. Es ist erstaunlich, wie schnell das Netzwerk der jungen Musiker wächst und enger wird.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Ein Wochenende | viele Proben | gemeinsames Abschlusskonzert

Alle angemeldeten Musiker treffen sich zum ersten Mal am Freitagabend, an dem eine erste Gesamtprobe stattfindet. Am Samstag geht es von morgens bis zum frühen Nachmittag weiter mit Registerproben, die von einer Mittagspause zum weiteren Kennenlernen unterbrochen werden. Anschließend folgt wiederum eine Gesamtprobe, um das Erlernte zu festigen. Um den Kontakt untereinander zu stärken, findet am Abend ein gemütliches Beisammensein statt. Die Gesamtprobe am Sonntagmorgen ist dann gleichzeitig die Generalprobe für das Konzert am Nachmittag. Zu diesem sind die Familien, Freunde, Bekannte, Orchestermitglieder der Musiker und alle Interessierten und Freunde der Musik eingeladen.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Organisation | ein Team | Finanzierung | Öffentlichkeitsarbeit | von Jugendlichen für Jugendliche

Hier heißt es „von Jugendlichen für Jugendliche“, denn das Projekt-Orchester wird von einem Team junger Musiker aus dem Blasorchester Metelen geplant und durchgeführt.
Ältere Musiker, der Vorstand und vor allem unser Dirigent unterstützen uns, wenn Hilfe benötigt wird. In den sogenannten Orga-Team-Treffen werden Aufgabenverteilung, Termine, Teilnehmerzahl, Räumlichkeiten, Dirigenten, Abläufe, Finanzierung, Sponsoren, Werbung, Verpflegung und vieles mehr besprochen. Somit bietet das Projekt-Orchester den Jugendlichen die Erfahrung, ein Projekt in dieser Größenordnung zu organisieren, dabei Strukturen zu entwickeln, Stärken und Schwächen zielorientiert einzusetzen und den Spaß an diesen Tätigkeiten zu entdecken und zu schätzen.
Wenn wir das Spendenziel nicht erreichen, findet das Projekt auf jeden Fall trotzdem statt. Wir werden uns dann weiterhin um Spenden bemühen, damit die Kosten so gering wie möglich für uns sind.
Bleibt von den Spenden etwas über, werden wir dieses Geld für das Projekt-Orchester im Jahr 2019 zurücklegen.

Projekt jetzt unterstützen!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

24 Unterstützer
1.240 € von 500 €
248%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 24.12.2017 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 1 €.

    Jeder Euro hilft uns dabei, dieses Projekt auch im kommenden Jahr wieder durchführen zu können.

    Jetzt unterstützen