< Zur Projektübersicht

Umweltschonendes Heizungssystem für das Vereinsheim
DVG MV Ibbenbüren-Bockraden e.V.

Projektbeschreibung
project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Die in die Jahre gekommene Kohleheizung im Vereinsheim soll durch ein umweltschonendes und effizientes Heizsystem ersetzt werden.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Das Vereinsheim des Hundesportverein DVG Ibbenbüren-Bockraden dient nicht nur den Mitgliedern, sondern wird auch als Versammlungsort für div. - auch überregionale - Veranstaltungen des Vereins genutzt.
Es dient als Seminarort für Weiterbildungsveranstaltungen rund um den Hundesport und steht auch den Teilnehmern der Welpen- und Junghundkurse zur Verfügung.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Gerade im Winter ist ein geheiztes Vereinsheim wichtig, damit sich die Mitglieder in den Trainingspausen aufwärmen können. Weiterhin können so auch in der kalten Jahreszeit regionale und überregionale Veranstaltungen und Seminare stattfinden. Gleichzeitig erwarten wir eine deutliche Reduzierung der Heizkosten und leisten darüber hinaus einen Beitrag zum Thema umweltschonendes Heizen.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Der Vereinsvorstand sammelt zur Zeit Informationen über verschiedene umweltschonende Heizungssysteme, holt Kostenvoranschläge ein und prüft öffentliche Fördermöglichkeiten.
Gleichzeitig wird angestrebt einen Ortstermin mit einem Energieberater zu vereinbaren. Da das Vereinsheim nicht täglich genutzt wird, sollte die Auswahl des passenden Heizsystems auch optimal auf Nutzung und Einsatzbedarf ausgerichtet sein.
Da der voraussichtliche Kostenrahmen des Projektes sehr hoch ist, wird die finale Umsetzung voraussichtlich erst in 1 -2 Jahren möglich sein. Bis zur Projektumsetzung werden die gesammelten Gelder in die Rücklagen des Vereines eingestellt. Die Spenden werden anschließend zu 100 % für das beschriebene Projekt verwendet.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Die Gründung des Hundesportvereins Bockraden wurde im August 1978 beschlossen. Die Aufnahme im Deutschen Verband der Gebrauchshundsportvereine (DVG) erfolgte zum 01. Januar 1979. Mit Gebrauchshunden, unabhängig von Rasse- und Zuchtverbänden oder -vereinen, betreiben wir Hundesport in den Bereichen Fährte, Unterordnung und Schutzdienst, kurz Vielseitigkeitssport genannt. Hunde, die über eine ausreichende Grösse verfügen, werden bei uns über die verkehrssichere Begleithundprüfung zu Vielseitigkeitsprüfungen ausgebildet.
Welpen-, Junghund- und Aufbau-Kurse werden ebenfalls angeboten. Weiterhin wurden und werden einige überregionale Meisterschaften in Ibbenbüren ausgetragen. Um nur einige zu nennen: Landesmeisterschaft IPO Landesverband Westfalen, Landesmeisterschaft Fährtenhunde Landesverband Westfalen, DMC Fährtenhund-Championat ….

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

12 Unterstützer
150 € von 7.500 €
2%
30 Tage verbleibend
EUR
Dieses Projekt endet am 13.01.2019 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Projektträger

Kategorie