Projektbeschreibung
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

Mit dem Theaterbus möchte die TriBuehne e.V. die Theaterliebhaber aus Dorfmark, Bad Fallingbostel und Düshorn einfach, pünktlich und sicher zu den Veranstaltungen in die Stadthalle Walsrode bringen.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Seit Beginn der Saison 2017/18 kann der Kulturverein TriBuehne e.V. seine beliebten Theaterveranstaltungen nur noch in der Stadthalle Walsrode anbieten. Für manche Theaterliebhaber aus Bad Fallingbostel und Umgebung ist es nicht einfach, gerade in der dunklen Winterzeit selbstständig dorthin zu kommen. Deshalb hat TriBuehne e.V. (in Zusammenarbeit mit dem Busunternehmen Fenske) beschlossen, ab sofort für jede Theaterveranstaltung einen Theaterbus einzusetzen, der die Besucher aus Dorfmark, Bad Fallingbostel und Düshorn rechtzeitig zur Stadthalle und wieder zurück bringt.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Die Fahrt mit dem Theaterbus soll für Jedermann erschwinglich sein. Deshalb ist es TriBuehne e.V. wichtig, dass die Fahrtkosten für Hin- und Rückfahrt nur 5,00 € betragen werden. Um diesen günstigen Preis zu ermöglich, suchen wir Spender, die das Projekt "Theaterbus TriBuehne" finanziell unterstützten.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Für die Vorstellungen, die in der Walsroder Stadthalle immer um 20:00 Uhr beginnen, gilt folgender Fahrplan.
• Dorfmark, Aral-Tankstelle ab 19:00 Uhr
• Bad Fallingbostel, Rewe-Markt ab 19:10 Uhr
• Bad Fallingbostel, Aral-Tankstelle ab 19:20 Uhr
• Düshorn, „Düshorner Hof“ ab 19:30 Uhr
• Stadthalle Walsrode an 19:40 Uhr
Ca. 10 Minuten nach dem Ende der Vorstellung startet der Theaterbus zur Rückfahrt.
Die Spenden für das Projekt "Theaterbus TriBuhne" werden zu 100 % dem Projekt zugeführt. Sie sollen die Differenz zwischen den tatsächlichen und den gezahlten Fahrtkosten auffangen.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Im Jahr 2004 haben die Städte Walsrode und Bad Fallingbostel zusammen mit der Gemeinde Bomlitz den weitsichtigen Entschluss gefasst, ihre kulturellen Aktivitäten zu bündeln. Der Kulturverein TriBuehne e.V. wurde gegründet. Er hat den Auftrag, die Kultur in den drei Kommunen vor allem durch Veranstaltungen im Bereich Theater, Musik und Literatur zu fördern.
Die Kommunen haben den Kulturverein TriBuehne von Anfang an mit einem fest vereinbarten Zuschuss unterstützt und damit „sozialverträgliche“ Eintrittspreise für die Veranstaltungen möglich gemacht.
Seit 2017 arbeitet der Verein TriBuehne e.V. ausschließlich mit der Konzertdirektion Landgraf zusammen, die sich in Deutschland seit Jahrzehnten einen sehr guten Ruf erworben hat. So kann TriBuehne für die Bewohner der Vogelparkregion in jeder Saison fünf hochwertige Theaterstücke mit unterschiedlichen Schwerpunkten und bekannten Schauspielern anbieten. Außerdem organisiert TriBuehne wie gewohnt ein spannendes Kinder- und Jugendtheaterprogramm, regelmäßig auch ein englischsprachiges Stück, Kabarett und hervorragende Musikproduktionen.

 

Projekt jetzt unterstützen!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


1 Unterstützer
300 € von 400 €
75%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 27.02.2018 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Projektträger

Kategorie